Die Colditzer Kanuten führen vom 11.-16.8.19 (letzte Ferienwoche) ihr traditionelles Sommercamp am Bootshaus durch.

In Zusammenarbeit mit den Volleyballern der DJK Colditz soll es ein lehrreiches Camp werden, den Teilnehmern Sicherheit auf dem Wasser bzw. Feld geben, den Teamgeist fördern und vor allem zur Vorbereitung auf die nächsten Wettkämpfe dienen.

Für die Unterkunft (Bootshaus oder Zelt) und Verpflegung (Frühstück, Teepause, Mittag, Vesper, Abendbrot) ist spätestens zum Camp-Beginn ein Unkostenbeitrag von 25€ (5€/Tag) beim Trainer zu entrichten.

Wir treffen uns am Sonntag, den 11.8.19 um 19 Uhr am Bootshaus zum Zeltaufbau und Belehrung. Nach einer kurzen Einweisung beginnt dann am Montag früh nach dem Frühstück das Camp mit Einheiten auf dem Wasser, auf dem Volleyballfeld, dem Sportplatz, dem Kraftraum oder dem Fitnessraum.

Neben Sport, Spiel und Spaß sind auch Besuche im Waldbad, Maislabyrinth, Kino, Bowling oder Minigolf geplant. Am Mittwochabend ab 18 Uhr findet ein Bergefst mit Nonsensolympiade, Grill und Lagerfeuer statt, wo Colditzer Kanuten und Volleyballer zueinander kommen. Dazu sind natürlich alle Eltern und Verwandten recht herzlich eingeladen, sofern sie bereit sind, mit einem Salat, Obstplatte o. ä. auszuhelfen. Am Freitag bauen wir am frühen Nachmittag die Zelte ab und rechnen mit dem Ende des Camps gegen 16 Uhr. Nähere Informationen gibt es nach den hoffentlich zahlreichen Anmeldungen beim Trainer!

Wer schon vorher einmal Kanu-Luft schnuppern möchte kann gern beim wöchentlichen Training vorbei schauen. Dies findet auch in den Ferien jeweils am Dienstag in der Zeit von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr am Bootshaus und auf der Mulde statt. Kurze Anmeldung vorab bei Randy Zyma genügt.