Zum 16. Mal richtete der Colditzer Kanu- und Sportverein am letzten Apriltag wieder seine traditionelle Birkenfestregatta aus.

Kurz nach der offiziellen Eröffnung durch das Böllerschießen der Colditzer Schützengesellschaft sorgte Seifenblasenartist Jörg Müller aus Naunhof am Muldeufer vor allem bei den kleinen Gästen für Unterhaltung. Dort hatte zunächst jeder Gast die Möglichkeit sich selbst einmal an den „Riesenseifenblasen“ zu versuchen. Später nutzten dann einige Kinder noch die Möglichkeit sich in eine Seifenblase hineinstellen zu können. Aufgrund der großen Resonanz wurde der Auftritt sogar noch um eine ganze Stunde verlängert.  

Der Vormittag stand zunächst ganz im Zeichen des Sports. Insgesamt 9 Teilnehmer nutzten die Möglichkeit an der Wasserwandertour Rochlitz-Colditz teilzunehmen. Unsere Gäste aus Grimma, Leisnig und Cottbus sowie einige Mitglieder absolvierten die 14km lange Strecke bei bestem Paddelwetter. An einem Baumhindernis kurz hinter Rochlitz machten die Sportfreunde Kowarzik und Berndorf leider Bekanntschaft mit dem nassen Element und erhielten daraufhin im Ziel die Auszeichnung unseres Kenterflußpferd-Abzeichen mit entsprechender Urkunde.

Am Nachmittag überbrachte dann der Musikzug der Feuerwehr Grimma aus Kössern seine musikalischen Grüße und sorgten für Kurzweil am Muldeufer. Das Entenrennen wurde am späten Nachmittag dann mit 40 Enten von der Brücke aus gestartet, Paddel-Gutscheine gewannen hierbei Ingo Zyma aus Colditz (Ente Nr. 61), Viola Noack aus Raschütz (Nr. 120) und Ramona Zyma aus Colditz (Nr. 57). Der Trostpreis für die letzte (lahme) Ente ging an Moritz Strauch (Nr. 55). Viola Noack und Ramona Zyma wählten im Anschluss 2 Familien aus den anwesenden Gästen und gaben ihre Gutscheine weiter. Wir wünschen allen Preisträgern viel Spass bei den anstehenden Paddeltouren!

Bis in die frühen Abendstunden hinein wurde die Hüpfburg des Kreissportbundes Landkreis Leipzig sowie die Spiel- und Bastelstraße mit Malkreide, Balance-Wippen, Wickel-Booten und Eimer-Stelzen rege genutzt. 

Für die nötige Stärkung an diesem Tag sorgte nicht nur die Firma Richter aus dem Erzgebirge sondern hielt Leierkasten Robby aus Unna auch in diesem Jahr frisch produziertes Popcorn bereit, geschmacklich gab es neben einer Chili-Mischung auch wieder „Einhorn“ (mit Glitter).

Auch der neu ins Programm genommene Kanu-Gulasch aus der Gulaschkanone fand reißenden Absatz und wurde bis zum letzten Tropfen geleert.

Guter Tradition folgend hielt man auch in diesem Jahr an bewährten Programmpunkten fest. So startete der 2. Teil des Abendprogramms mit dem beliebten Lampionumzug durch das Stadtzentrum, wie immer begleitet vom Fanfarenzug Westewitz.

Am Muldeufer angekommen hieß es erst einmal warten, warten auf die 1000 Lichter der CKSV-Jugend, die die Mulde somit zum Leuchten brachten. Parallel dazu zeigte der Fanfarenzug Westewitz sein Showprogramm mit einigen neuen Musikstücken. Nach dem Höhenfeuerwerk von den L.E. Fireworks in Leipzig, diesmal durch Musik im Takt begleitet, ging dann das Programm am Ufer mit einem Lagerfeuer zu Ende. Im Festzelt feierte man bei Musik vom Wilbury-Clan aus Illmenau noch bis in die Morgenstunden des Maifeiertags.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Mitwirkenden, Gästen, Mitgliedern, Verwandten und Bekannten, Nachbarn sowie Sponsoren und Helfern die zum erneuten Gelingen der Regatta beigetragen haben recht herzlich bedanken und laden schon jetzt zu einem kleinen Dankeschön für die Mondscheinfahrt am Samstag, 24.6.17 ab 18 Uhr an das Colditzer Bootshaus ein. Bereits zum Männertag besteht zum Tag der offenen Tür die Möglichkeit, das Bootshaus zu begehen, Schnupperrunden zu drehen oder Speisen und Getränke zu sich zu nehmen. In der Woche nach Pfingsten bieten wir für Schul- und Jugendgruppen gern Kennenlernstunden im Bootshaus an und freuen uns auf die ein oder andere Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0174/3804161 !

Vorstand CKSV e.V.

 

 

Wer paddeln will, muss auch arbeiten - hieß es Anfang April an einem Samstag für alle CKSV-Vereinsmitglieder beim alljährlichen Arbeitseinsatz zur Saisonvorbereitung.

Der neue Vorsitzende Randy Zyma konnte rekordverdächtige 25 Teilnehmer am Morgen begrüßen und verteilte zunächst die Aufgaben, ehe er sich um die Materialbeschaffung kümmerte. Zur Beseitigung der Sturmschäden an Bootshausfassade und am Dach des Verkaufskiosk machten sich Wolfgang, Micha, Markus, Marco und Christopher ans Werk, Carolin und Justin gaben dem Vogelhäuschen einen neuen Anstrich, Basti und Ben zimmerten ein Insektenhotel zusammen. Die Plakate für die Birkenfestregatta Ende April wurden von Robert und Ulrike geklebt, während Harald und Hanno die Bootsräume aufräumten sowie Carmen mit Enkel Jonas, Ramona, Anita und Michelle die Grünanlagen pflegten. Die Bootshaus-Fenster wurden von Franzi geputzt und das Fest der 1000 Lichter von Melina und Sophia vorbereitet. Nachdem Uwe die Wasserschäden im Sanitärtrakt beseitigt und die geplante Toilettensanierung vorbereitet hatte sowie auch der Rasen durch Matze gemäht war gab es in der Mittagspause zur Stärkung Bockwurst mit Salat und Brötchen.

Im Anschluss wurden die Boote für unser traditionelles Anpaddeln Rochlitz – Colditz auf der Zwickauer Mulde verladen. Für die, auf Grund der Witterung, nur acht Paddel-Teilnehmer, u.a. Kanuten aus Lauenhain, ging es über 14km auf die Strecke, vom kleinen Unfall beim Treideln am Lastauer Wehr abgesehen ging alles glimpflich über die Bühne. Beim anschließenden geselligen Beisammensein mit Grill und Lagerfeuer am Bootshaus stießen dann auch die frisch gebackenen Zertifikatsinhaber Bianka und Ingo hinzu, sie absolvierten beim Kreissportbund in Naunhof ihren Übungsleiter-Grundlehrgang und waren für den Arbeitseinsatz entschuldigt.

Von nun an trainieren wir jeden Dienstag von 17 - 18.30 Uhr auf der Mulde am Bootshaus und bereiten uns dort auf die nächsten Wettkämpfe vor, Schnuppergäste sind jederzeit gern gesehen.

Kontakt unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0174/3804161

 

Zur diesjährigen Auflage der Birkenfestregatta laden wir alle recht herzlich für Sonntag, 30. April 2017 ab 10 Uhr ans Muldeufer nach Colditz ein.
Folgendes Programm ist vorbereitet:

10.00 Uhr
Eröffnung mit der Colditzer Schützengesellschaft, anschließend: Händlermeile, Spielstraße, Boathlon, Wasserspiele

11.00 Uhr
Wasserwandertour Rochlitz - Colditz

13.00 Uhr
Seifenblasenartist Jörg Müller

15.00 Uhr
Schalmaienkapelle Grimma

18.00 Uhr
Entenrennen

20.00 Uhr
Wilbury-Clan Illmenau im Festzelt

20.30 Uhr
Lampionumzug ab Sophienplatz mit Fanfarenzug Westewitz

anschließend am Muldeufer
Fest der 1000 Lichter, Showprogramm Fanfarenzug und Höhenfeuerwerk

Weiterhin:
=> Schnupperkurse
=> Sport und Spiel
=> Hüpfburg
=> Leierkasten Robby aus Unna

Für das leibliche Wohl ist auch in diesem Jahr bestens gesorgt.

Wir freuen uns auf Ihren und Euren Besuch!

 

 

Bei der alljährlichen Mitgliederversammlung der Colditzer Kanuten wurden Geschäftsbericht, Beitragsordnung und Satzungsänderung mehrheitlich beschlossen.

Bei der Vorstandswahl ging Randy Zyma als neuer Vorsitzender hervor, zum bisherigen Vize Ingo Zyma, der erneut gewählt wurde, gesellt sich nunmehr der amtierende Jugendwart Markus Kurpjuwait dazu. Als Schatzmeisterin wird demnächst Bianka Kruck fungieren, nachdem der eigentliche Kandidat Maximilian Moh dieses Amt nachträglich niedergelegt hat. Er wird vom neuen Vorstand kommissarisch als neuer Schriftführer eingesetzt. Ein neuer Jugendwart wird in Kürze unter den Jugendlichen selbst gewählt und dann anschließend in den Vorstand kooptiert.

In einer kurzen Laudatio über das Schaffen und Wirken in den letzten 15 Jahren bedankte sich der neue Vorsitzende bei Dittmar Grünert, der dem Verein weiter erhalten bleibt, und den Eheleuten Kerstin und Dieter Fischer, die sich nun noch mehr ihren Tieren im Colditzer Streichelzoo widmen wollen, für ihre Vereinsarbeit mit Blumen, Wein und einer CKSV-Armbanduhr und wünscht für die Zukunft alles Gute.

Eine erste Bewährungsprobe für den neuen Vorstand bildet die nunmehr 16. Birkenfestregatta am 30.4. Das Programm hierzu werden wir in Kürze veröffentlichen.

Ab dieser Woche findet das wöchentliche Training jeweils am Dienstag von 17 Uhr bis 18.30 Uhr im und am Bootshaus statt.

Bitte die Wechselsachen nicht vergessen!

Die Termine sind bereits im Kalender hinterlegt.

Die Colditzer Kanuten laden alle Wassersportinteressierten aus Nah und Fern zum traditionellen Anpaddeln in Booten aller Art zwischen Rochlitz und Colditz für

Samstag, 08. April um 13.00 Uhr

an das Bootshaus ein.

Bereits um 9 Uhr findet an diesem Tag für alle Vereinsmitglieder der Arbeitseinsatz zur Saisonvorbereitung statt.

Die Startgebühr inkl. Transport beträgt für Erwachsene 8 Euro, für Kinder 6 Euro, anschließend klingt der Abend bei Musik am Lagerfeuer aus.

Für Speisen und Getränke ist ebenso gesorgt.

Anmeldungen nehmen wir unter der Telefonnummer 0174/3804161 sowie per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gern entgegen.

Wir freuen uns auf Ihren und Euren Besuch