Aktuelles

Alle Informationen zu unserer jährlichen Sprintregatta
finden Sie unter www.colditzer-sprintregatta.de

Aus dem Kalender ist sie bereits nicht mehr wegzudenken, unsere Birkenfestregatta.

Zur nun bereits 12. Auflage sind folgende Programmpunkte vorgesehen:

Dienstag, 30. April
ab 17 Uhr Händlermeile, Spiel- & Bastelstraße, Schnupperfahrten
18:00 Uhr Eröffnung durch Colditzer Schützengesellschaft
18:30 Uhr „The Bridge Boys“ stellen sich vor
ab 20 Uhr Musik & Tanz im Festzelt mit „Willbury-Clan“
20:30 Uhr Lampionumzug ab Sophienplatz mit Fanfarenzug Westewitz
nach eintreffen des Umzugs am Muldeufer: Fest der 1000 Lichter auf der Mulde, Showprogramm Fanfaren und Höhenfeuerwerk an der Porzellanwerkbrücke sowie das Lagerfeuer

Mittwoch, 1. Mai
10:30 Uhr Wasserwandertour Rochlitz – Colditz für ALLE ab Bootshaus
13:00 Uhr Händlermeile, Spiel- & Bastelstraße, Schnupperfahrten
13:30 Uhr Boathlonwettkampf (Paddeln und Schießen)
ab 16 Uhr Schalmaienkapelle Großbothen
17:00 Uhr Tanzvorführung Colditzer Turnverein e. V.
17:30 Uhr Chordarbietung der „Musikfreunde Colditz“
18:00 Uhr Entenrennen auf der Mulde, anschl. Siegerehrungen im Festzelt
19:00 Uhr Musik + Tanz mit „The Hornets“
Begeben Sie sich auf eine Zeitreise zurück in die längst vergessenen 50iger und 60iger Jahre. Die Zeit der Cadillacs und Petticoats. Die Hornets, „die kleinste Rock´n´Roll Band Deutschlands“, spielen Beat, Twist und Rock´n´Roll - Songs, die mehr als doppelt so alt sind wie sie selbst. Feiern und tanzen Sie zu „Rock around the clock“, „Let´s twist again“, „Great balls of fire“ und vielen mehr…

23:00 Uhr „Midnight Surprise“

 

- Änderungen vorbehalten -

Colditz. Das gab es in der gesamten Vereinsgeschichte noch nie: Das traditionelle Anpaddeln von Rochlitz bis Colditz musste dieser Tage wegen der Eiseskälte regelrecht ins Wasser fallen. Weil aber nicht sein kann, was nicht sein darf, stiegen dennoch vier Unentwegte ins Kanu und paddelten wenigstens von Colditz aus gegen den Strom bis Lastau, um sich danach in aller Ruhe zurück treiben zu lassen. „Für die vier Kilometer hoch zu brauchten wir eine Stunde und zehn Minuten“, kann Randy Zyma, Schatzmeister des Colditzer Kanu- und Sportvereins, inzwischen schon wieder lachen.

Der 32-Jährige gehört dem fünfköpfigen Vorstand des 2002 gegründeten Vereins genauso an wie Vorsitzender Dieter Fischer, dessen Stellvertreter Ingo Zyma und Dittmar Grünert sowie Schriftführerin Kerstin Fischer. Auf der jüngsten Mitgliederversammlung wurde der Vorstand für die nächsten vier Jahre im Amt bestätigt. Die Wahl des Jugendwarts Markus Kurpjuwait in den erweiterten Vorstand steht zwar noch aus, gilt jedoch als sicher.

Der Verein mit seinen 42 Mitgliedern in Wasserwandern, Kanurennsport und Boathlon konnte im vorigen Jahr durch Bootsverleih und Imbissversorgung rund 1500 Euro erwirtschaften, die in die Rücklage fließen. Kein Grund für die nimmermüden Kanuten, sich womöglich zurück zu lehnen. Im Gegenteil: Weil mit der Birkenfestregatta am 30. April und 1. Mai der nächste Saisonhöhepunkt bereits bevor steht, trafen sich die Mitglieder am Wochenende zum Arbeitseinsatz: Eva-Maria Sommer, Hanno Jerke, die Zwillingsbrüder Paul und Max Gruhle sowie weitere 14 Mitstreiter sammelten Müll, befreiten das Rosenbeet von Reisig, stellten Bänke auf und bereiteten das Holz für die Gulaschkanone vor. Außerdem wurden die Plakate für die Birkenfestregatta auf Pappen geklebt, um diese dann in Kürze aufzuhängen.

Eigentlich wollten die Kanuten bei der Gelegenheit gleich noch den Steg zu Wasser lassen. Doch auch dafür sei es zu kalt gewesen: „Es müsste sich ein Vereinsmitglied extra in die Mulde stellen. Selbst mit Gummihose wäre das derzeit zu frisch“, sagt Randy Zyma. Das Hochwasser Anfang des Jahres habe den Steg aus der Verankerung gerissen: „Damit uns der Steg nicht wegschwimmt, hatten wir ihn am Ufer fixiert. Spätestens zur Regatta ist er aber wieder an Ort und Stelle.“ Übrigens: Er sei einer der vier Unentwegten gewesen, die von Colditz nach Lastau anpaddelten, gesteht Schatzmeister Zyma: „Dabei haben wir festgestellt, dass durch die Wassermassen auch der Steg in Lastau in Mitleidenschaft gezogen wurde. Somit ist ein weiterer Einsatz unsererseits fällig.“

Haig Latchinian

Mit freundlicher Genehmigung der LVZ

Samstag, 16.3, 19h Bowling in der Fema für Selbstzahler

Freitag, 22.3., 17h ab Bootshaus Schwimmtraining im RIFF, Kinder 5 €, Erw. 8€, mit Sauna 10€

Samstag, 23.3., 8h ab Bootshaus Anpaddeln des sächs. Kanuverbandes zwischen Leisnig/Fischendorf und Grimma, 4€ inkl. Erbsensuppe zum Mittag am Podelwitzer Schloß, Meldung bei Ingo

Karfreitag, 29.3., 7h ab Bootshaus Start zur 3tägigen Zschopau-Mulde-Fahrt (ZMF) zu Ostern zwischen Waldheim-Leisnig-Grimma-Wurzen, ÜF im Bootshaus Leisnig, 8€ komplett, Meldung bei Ingo

Freitag, 5.4., 18h Mitgliederversammlung im Bootshaus mit neuer Vorstandswahl, Tagesordnung im Aushang am Bootshaus, Teilnahme (Kinder evtl. mit Eltern) bitte dringend ermöglichen

Samstag, 6.4., 9h Arbeitseinsatz Saisonvorbereitung für ALLE Mitglieder am Bootshaus anschl. ab 12.30h traditionelles Anpaddeln für Jedermann ab Rochlitz, 8€ für Nichtmitglieder inkl. Transport

26.-28.4. Leipzigfahrt, Anmeldung bei Harald

30.4./1.5. Colditzer Birkenfestregatta die 12te mit WillburyClan, The Hornets, 1000 Lichter, Feuerwerk uvm.