Mit dem traditionellen Anpaddeln am Samstag, 5. April von Rochlitz nach Colditz (Start 12.30 Uhr am Bootshaus, Unkosten 8 Euro/Person) starten die Colditzer Kanuten in diesem Jahr offiziell in die Saison.

Doch wer paddeln will muss auch arbeiten. Daher finden sich zunächst am Samstag ab 9 Uhr alle Mitglieder zu einem Frühjahrsputz am Bootshaus ein. Bereits am Vorabend (4.4.) um 18 Uhr findet an gleicher Stelle die jährliche Mitgliederversammlung des Vereins statt.

Seit einigen Tagen steht nun für den CKSV auch eine Smartphone-App zur Verfügung. Über den oben abgebildeten QR Code oder die Internetadresse kanuverein.auch-als-app.de gelangt man auf seinem Handy oder Tablet in den jeweiligen App-Store und kann sich die Anwendung auf dem Gerät seiner Wahl installieren. Derzeit steht die App für  iPhone und iPod touch (iOS 4.3.3 oder höher) sowie Android-Smartphones (Android 2.2 oder höher) zur Verfügung, Windows Phone 8 und Blackberry 10 werden folgen.

In der App werden alle Beiträge und Fotos angezeigt, die auf unserer Facebookseite gepostet werden.

Der links abgebildete Lamellenläufer (Laufband) kann beim Verein käuflich erworben werden. Das Gerät stammt noch aus DDR-Zeiten, letzter Einsatzort bevor es zu uns kam war das Klinikum Bad Lausick.

Preis: Verhandlungssache


Weitere Informationen gibts auf Anfrage bei Randy Zyma

Kontakt:
Tel.: 0174/3804161
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bereits Mitte Oktober absolvierten die Colditzer Kanuten ihre „letzte Fahrt“ des Jahres 2013 gemeinsam mit einigen Gästen auf der Hausstrecke Rochlitz – Colditz. Wie schon im Vorjahr konnten sie auch diesmal die insgesamt 14 km lange Tour bei schönstem Herbstwetter zurücklegen.

Anschließend ließ man die Saison im Bootshaus ausklingen und schmiedete bereits Pläne für das kommende Jahr. Bis es im Frühjahr auf dem Wasser weitergeht sind die Kanuten jedoch nicht untätig. Neben dem wöchentlichen Training stehen im Winterhalbjahr u.a. Schwimmeinheiten und Kegelabende auf dem Programm.

Weiterhin laufen hinter den Kulissen bereits die Vorbereitungen für die ersten Veranstaltungen im nächsten Jahr.
Die Wintertermine sowie eine erste Vorschau auf 2014 können im Kalender eingesehen werden.

Gerd Schmidt aus Wurzen siegte mit 2717 Punkten am Wochenende bei unserem Skatturnier. Insgesamt hatten sich 19 Spieler eingefunden, so das letztlich an insgesamt 5 Tischen gespielt wurde. Den zweiten Platz belegte Kai Nowak aus Colditz mit 2542 Punkten, gefolgt von Michael Kästner aus Colditz (2508 Punkte). Das beste CKSV-Mitglied und zugleich zweitbeste Frau war Ursel Flöritz (1109 Punkte).