Colditzer Tageblatt

Hol dir jetzt die App von Colditz

Maik Pötzsch

Wir laden alle Wassersportinteressierten aus Nah und Fern zum traditionellen Abpaddeln in Booten aller Art zwischen Rochlitz und Colditz für Samstag, 25.10.14 um 13.00 Uhr an das Bootshaus ein.
Die Startgebühr inkl. Transport beträgt für Erwachsene 8 €, für Kinder 6 €, anschließend klingt die Saison bei Musik am Lagerfeuer aus.
Für Speisen und Getränke ist ebenso gesorgt.
Anmeldungen nehmen wir unter der Telefonnummer 0174/3804161 sowie per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Wir freuen uns auf Ihren und Euren Besuch

Beim Skat-Turnier der Colditzer Kanuten gewann unter der Rekordbeteiligung von 20 Sportfreunden an fünf Tischen nach 2 Serien Heinz Kühnapfel mit 2974 Punkten vor Falk Sieler (2762) und Werner Schade (2748). Die beiden teilnehmenden Frauen landeten auf den Rängen fünf (Marianne Jung/2538) und sieben (Kathleen Lorenz/2504).

Die vier Starter des CKSV, Randy Zyma (1179), Dieter Fischer (679), Michael Kästner (263) und Silvio Müller (-489) landeten etwas unglücklich abgeschlagen auf den letzten vier Plätzen.

Gut Blatt bis zum nächsten Jahr.

Für Samstag, 04.10.2014 laden wir um 14.00 Uhr recht herzlich zu uns ins  Bootshaus Colditz  (Furtweg 10a, 04680 Colditz) ein, wo das alljährige Skatturnier des Colditzer Kanu- und Sportverein e. V. (CKSV) stattfindet.
Gespielt werden 2 Serien zu 48 (36) Spielen auf eine Gesamtwertung, das Startgeld beträgt 10 Euro.
Die Geld-Preise richten sich nach der Teilnehmerzahl!

Es sind ausreichend Speisen und Getränke vorhanden!

Anmeldung unter 0173/7167252 erwünscht!


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die 8. Colditzer Sprintregatta ist Geschichte. Bei bestem Paddelwetter wurden von 130 Teilnehmern aus insgesamt 11 Vereinen knapp 70 Rennen in allen Altersklassen gefahren.

Viele Zuschauer, packende Wettkämpfe in stark besetzten Läufen und das Wetter bildeten einen tollen Rahmen für diese Veranstaltung.
Wir bedanken uns bei den teilnehmenden Vereinen für spannende und faire Rennen,bei den Kampfrichtern, den Sponsoren für tolle Preise und Pokale und bei den Eltern und den vielen Helfern im Hintergrund, die zu einem guten Gelingen der Sprintregatta beigetragen haben.

Neben einer Vielzahl an Medaillen und Pokalen wurden auch 32 Kenterenten an die Sportler vergeben, die während ihres Wettkampfs unfreiwillig ein Bad in der Mulde nahmen.

Teamwertung 2014

Platz

Team

Punkte

1

Sportgemeinschaft Lauenhain e.V.

182

2

Kanuverein Geringswalde e.V.

87

3

TSV Rotation Dresden 1990 e.V. Kanuabt.

62

4

Colditzer Kanu- und Sportverein e.V.

55

5

Eisenbahnersportverein Lokomotive Döbeln e.V.

36

6

Kanuverein Peitz e.V.

34

7

Bornaer Sportverein 91 e. V. Kanuabt.

20

8

NSV "Gelb-Weiß" Görlitz e.V. Kanuabt.

18

9

Kanu-Club Potsdam im OSC Luftschiffhafen e.V.

7

10

Wassersportverein "Am Blauen Wunder" e.V. Dresden

 

11

Sportverein Leisnig 90 e.V., Abt. Kanu

 

Wer die Bilder nicht sehen kann klickt bitte hier.

(c) für alle Fotos: Maik Pötzsch - Bilder in besserer Auflösung stellen wir gern auf Anfrage zur Verfügung. Kurze Nachricht übers Kontaktformular genügt

Die Colditzer Kanuten erkämpften bei der überregionalen 14. Sommerregatta auf dem Teufelsteich in Peitz bei Cottbus sechs Medaillen. 

Jessie Riehl errang eine Goldmedaille über 500 Meter im Zweier-Kajak der Schülerinnen A. Im selben Rennen holte Josy Riehl Silber. In den jeweiligen Einer-Rennen belegte Jessie außerdem dreimal den dritten Platz, Vereinskamerad Mathias Rost sicherte sich ebenfalls im Einer über 200 Meter den bronzenen Rang. Sein älterer Bruder Sebastian Rost ging als Geburtstagskind leider noch leer aus. Dies ändert sich hoffentlich bei der 8. Colditzer Sprintregatta, welche am 20. September ab 10 Uhr stattfindet.

Seite 1 von 13

Wir bei Google+

 

Sportausweis

Go to top